Aktuelles
25.05.2019, 18:00 Uhr

C-Jugend holt Titel in Leistungsstaffel

  Durch ein 3:1 (2:1) im letzten Saisonspiel gegen den TSV Weilimdorf sicherte sich die C1 der SGM SKG Max-Eyth-See / TSV Steinhaldenfeld den Meistertitel in der Leistungsstaffel 1 des Bezirks Stuttgarts. Mit acht Siegen aus neun Spielen hat sich das Team gegen die direkten Verfolger ASV Botnang und Spvgg Feuerbach uneinholbar durchgesetzt. Durch diese Meisterschaft hat nun die nächstjährige C-Juniorenmannschaft die Möglichkeit, im illustren Kreis der Bezirksstaffel anzutreten.

Am kommenden Donnerstag (Christi Himmelfahrt) bietet sich den C1-Junioren nun auch noch die Möglichkeit, im Pokalendspiel gegen den allerdings favorisierten SV Sillenbuch I das für die SKG und den TSV historisch einmalige Double zu holen. Anstoß auf dem Sportgelände des TSpvgg Münster ist um 11:00 Uhr. Die Mannschaft und das Erfolgstrainerteam würden sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung aus Hofen und Steinhaldenfeld freuen.
09.05.2019, 19:50 Uhr

C-Junioren im Bezirkspokal-Finale

  Unsere C1-Junioren haben es geschafft:

In einem spannenden Halbfinale setzte sich die SGM SKG Max-Eyth-See/TSV Steinhaldenfeld mit 6:4 im Elfmeterschießen gegen den Halbfinalgegner TSVgg Plattenhardt I durch. Nach regulärer Spielzeit hatte es vor zahlreichen Zuschauern 1:1 (0:0) gestanden und unsere Mannschaft musste trotz einer Vielzahl von guten Torchancen in das Elfmeterschießen gehen. Doch hier behielten alle SKG/TSVler die Nerven und verwandelten ihre Elfmeter sicher.

Im Finale treffen unsere Jungs nun auf den SV Sillenbuch I, der sich im anderen Halbfinale mit 4:0 gegen SV Sillenbuch II durchgesetzt hat. Das Finale findet am Donnerstag, den 30.05. (Himmelfahrt), um 11:00 Uhr auf dem Sportgelände von TSVgg Münster statt.
25.04.2019, 22:00 Uhr

Wohlverdienter Feierabend nach 49 Dienstjahren - Roland Frank gibt Abteilungsleitung ab

  Im Jahr 2019 ist es nun soweit: Der langjährige Abteilungsleiter der TSV-Fußballabteilung, Roland Frank, hat den lange angekündigten und immer wieder verschobenen Rückzug aus der Abteilungsleitung wahr gemacht. Nach fast fünf Jahrzehnten im Dienst des TSV wurde Roland im Laufe der Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung auf eigenen Wunsch offiziell aus dem Amt verabschiedet und geehrt. So ganz inaktiv wird er aber auch weiterhin nicht sein – die Unterstützung der Trainer bei den sonntäglichen Spielen sowie die Berichterstattung an die Zeitung wird auch weiterhin sein Thema sein.

Für die zukünftigen Aufgaben in der Abteilung hat sich in den vergangenen Wochen ein Gremium gefunden, das nahtlos die Arbeit aufnehmen möchte. Dieses Gremium wurde im Verlauf der Jahreshauptversammlung der TSV-Fußballer als Einheit vorgestellt und schließlich gemeinsam einstimmig gewählt. Die Abteilungsleitung setzt sich nun aus den gleichberechtigten Mitgliedern Josef Haas, Joachim Schniepp, Rosario Cantaro und Michael Bulling zusammen. Den offiziellen Part als Abteilungsleiter übernimmt Michael Bulling, der schon in den vergangenen Jahren den Großteil des operativen Geschäfts übernommen hatte. Weiterhin in der Abteilungsleitung sind Kassierer Jochen Frys und Schriftführer Denis Czogala. Als neuer Spielleiter ist Patrick Schmierer gewählt worden, der aber auch weiterhin aktiv am Spielbetrieb teilnehmen wird.

Auf die neue Abteilungsleitung warten in den kommenden Monaten und auch Jahren einige Aufgaben, wie zum Beispiel die geordnete Fortführung des Spielbetriebs im Aktivenbereich. Hier sind schon Überlegungen und erste Schritte gemacht worden. Durch die Verteilung der Aufgaben auf mehrere Schultern sollen auch die Möglichkeiten, die sich im Bereich Fußball beim TSV ergeben, wieder besser genutzt werden und Themen angepackt werden, die in der letzten Zeit dem Alltagsgeschäft zum Opfer gefallen sind. Die Voraussetzungen, dies alles umzusetzen, sind auf jeden Fall bestens gegeben.

Auch in der Jugendabteilung hat es einen Führungswechsel gegeben: Neuer Jugendleiter ist – nach dem Rückzug von Marc Bäuerle – der bisherige Vize Christian Saumweber. Sein neuer Stellvertreter ist Markus Matt - gleichzeitig, wie auch Christian Saumweber, noch erfolgreicher Jugendtrainer. Die übrigen Posten bleiben wie bisher besetzt: Die Kasse führt Tanja Cornelius, Schriftführer ist Antonio Giannetto. Für die diversen Einkäufe in der Abteilung sind weiterhin Petra Peter, Heike Matt und Ersin Celebi verantwortlich. Damit ist auch die Jugendabteilung hervorragend aufgestellt, um die sehr erfolgreiche und fruchtbare Arbeit der vergangenen Jahre fortzuführen.
 
31.01.2019, 10:17 Uhr

Spende für die Fußballjugend

 


BW-Bank unterstützt die Fußballjugend des TSV Steinhaldenfeld

Am Sonntag, den 27.01.2019 übergab Ralf Widmann, Direktor der BW-Bank-Filiale Neugereut, dem TSV Steinhaldenfeld im Rahmen seiner Jugend- Fußballturniere einen großzügigen Spendenscheck in Höhe von 2500,- Euro.

Der BW-Bank sei es wichtig, als lokale Bank die örtlichen Vereine zu unterstützen, so Widmann.

Der TSV Steinhaldenfeld wird die gespendete Summe vollständig in neue Trikotsätze seiner in den letzten Jahren stark gewachsenen Fußballjugend investieren.

Unser Bild zeigt von links nach rechts F-Jugend-Trainer Klaus Peter, Filialdirektor Ralf Widmann und den Jugendleiter des TSV Steinhaldenfeld, Marc Bäuerle. 
21.11.2018, 19:53 Uhr

Junioren/Juniorinnen (Fazit)

 
Das erste halbe Jahr der Junioren/Juniorinnen Saison ist vorbei wir werfen einen Blick auf die einzelnen Teams:

+++ A-Junioren +++

In einer sehr ausgeglichen Kreisstaffel belegen die A-Junioren am Ende den 8. Platz, im Bezirkspokal schlug man sich gut scheiterte knapp in Runde 1

+++ B-Junioren +++

Trotz zahlreicher Ausfällen von Stammkräften sicherten die B-Junioren die Leistungsstaffel mit Platz 6 bereits vorzeitig, zudem zog man im Bezirkspokal in Runde 2 ein und scheiterte dort knapp im 11Meter schießen

+++ C1-Junioren +++

Das Team marschierte lange Zeit mit der Konkurrenz an der Spitze mit musste am Ende 2 Teams davon ziehen lassen und sicherte Glas klar mit Rang 3 die Leistungsstaffel, zudem  überwintert man im Bezirkspokal und steht im Viertelfinale

+++ C2-Junioren +++

Das hauptsächlich mit Spielern des jüngeren Jahrgang gespickte Team muss sich noch etwas an das größere Feld gewöhnen schlug sich aber dennoch in jedem Spiel achtbar Platz 10 in der Kreisstaffel ist da nur Nebensache

+++ C-Juniorinnen +++ 

Die C-Mädels belegen einen Spieltag vor Schluss einen guten Mittelfeldplatz mit 10 Punkten

+++ D1-Junioren +++

In einer starken Konkurrenz sicherte das Team am Ende einen Spieltag vor Schluss den Klassenerhalt in der Leistungsstaffel und belegt Rang 7

+++ D2-Junioren +++

Das Team erspielte sich 10 Punkte mit guten Leistungen und beendete die Hinrunde auf einem guten 7. Platz in der Kreisstaffel

+++ E1-Junioren +++

Mit neuformiertem Trainerteam bestätigte das Team seine gute Entwicklung aus der Vorsaison und belegt mit Platz 2 einen Spitzenplatz

+++ E2-Junioren +++

Das aus der F-Jugend kommende Team inklusive neuem Trainerteam fand sich sehr schnell bei den E-Junioren zu Recht und belegte einen starken 3. Platz 

+++ F1-Junioren +++

Der älter Jahrgang zeigte sich mit der Konkurrenz stets auf Augenhöhe und spielte guten Fussball

+++ F2-Junioren +++

In der selben Konkurrenz wie die F1 erzielte der jüngere Jahrgang gemischte Ergebnisse doch schlug sich achtbar

+++ G-Junioren +++

Die jüngsten spielen in keinem offiziellen Spielbetrieb messen sich stattdessen in zahlreichen Freundschaftsspielen und Blitzturnieren und erzielten hier viele positive Ergebnisse
Copyright © 2019  TSV Steinhaldenfeld - Alle Rechte vorbehalten