Verdienter 1:0-Sieg im Pokal
  15.09.2021 •     Fußball

In der dritten Runde des Bezirkspokals traf die Erste Mannschaft der Spielgemeinschaft TSV Steinhaldenfeld/SKG Max-Eyth-See auf die Spielgemeinschaft von ABV und TSV 07 Stuttgart.

Die Gäste gingen als selbst ernannter Meisterschaftsfavorit der Kreisliga A2 als Favorit in die Partie. Doch die Jungs von Trainer Bucak gingen mit viel Elan an die Sache ran und wollten Ihre Chance nutzen.

Es entwickelte sich von Anfang an ein sehr hochklassiges Pokalspiel, in dem unsere Jungs sofort das Kommando auf dem Platz übernahmen. Nach der ersten Viertelstunde mit kleineren Torchancen auf beiden Seiten konnte sich der Gästekeeper das erste Mal auszeichnen, in dem er einen satten Schuß von Kapitän Patrick Schmierer abwehrte. Nun kamen die Gäste besser ins Spiel, schafften es aber nicht, die gut stehende Abwehr zu überwinden. In der 42. Minuten gab es noch eine Konterchance für die Hausherren: Auf der rechten Seite wurde Sebastian Berner auf die Reise geschickt. Er setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch und flankte den Ball in den Strafraum. Hier stand Daniel Blattner sträflich allein gelassen und schoss den Ball aus 15 Meter unhaltbar ins Tor. So ging man mit 1:0 in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit kamen die Gäste mit mehr Energie auf den Platz und machten mehr Druck. In der 55. Spielminute kamen die Gäste zu einer Großchance, doch Henrik Schlechte konnte den Ball noch deutlich vor der Linie klären. Dies war auch das Zeichen für die Heimmannschaft, wieder mehr zu tun. Auch die zweite Halbzeit wurde auf hohem Tempo geführt, es fehlten nur die Tore. So kamen die Gäste erst in der 70. Minute zu ihrer nächsten Torchance - diese war aber hochkarätig. Der Stürmer der SGM ABV/TSV07 wurde sehr schön freigespielt und stand 16 Meter vor dem Tor und musste den Ball nur noch über den etwas zu weit herausgekommen Torwart Hugo Streibig lupfen. Jedoch ging er ins Eins-gegen-Eins und Streibig konnte den Ball abwehren. Nun drückten die Gäste mit aller Macht auf den Ausgleich. Doch die Jungs der SGM TSV/SKG stemmten sich mit allem, was sie hatten, dagegen. In der 86. Minute hätten die Gastgeber alles klar machen können, jedoch scheiterte erst Patrick Schmierer und dann auch noch Dominik Heinkel gegen den starken Gästekeeper. So musste man noch zehn Minuten kämpfen und zittern, bis der nächste Erfolg eingefahren war. Mit dieser Leistung hat man sich den Erfolg leidenschaftlich erkämpft.

Wir wünschen den Gästen der Spielgemeinschaft ABV / TSV 07 Stuttgart alles Gute für die Meisterschaft und bedanken uns für das gute und faire Pokalspiel.

Quelle: Torsten Streibig


Hygienekonzept Covid-19

Der TSV Steinhaldenfeld und die SKG Max-Eyth-See haben ein Hygienekonzept für den Sportbetrieb während der Covid-19-Pandemie entwickelt. Dieses Konzept regelt den Trainings- und Spielbetrieb auf den jeweiligen Sportgeländen. Das Hygienekonzept steht hier zum Download bereit:

Darüber hinaus haben wir ein Merkblatt für alle Vereinsmitglieder, gegnerische Mannschaften und Schiedsrichter erstellt, aus dem die wichtigsten Regeln für den Spielbetrieb hervorgehen:

Wichtige Termine

Stadionmagazin

Zu jedem Heimspiel unserer Aktivenmannschaften erscheint ein Sportplatzheft mit vielen interessanten Seiten.

Hier geht's zur aktuellen Ausgabe und zum Archiv.

Ansprechpartner

Michael Bulling
Abteilungsleiter/in
Michael Bulling
Christian Saumweber
Jugendleiter/in
Christian Saumweber
Noch Fragen?

Du erreichst uns unter
fussball(@)tsvsteinhaldenfeld.de und jugendfussball(@)tsvsteinhaldenfeld.de

Das aktuelle Organigramm der Abteilung Fußball findest du hier