E-Jugend gewinnt tropisches Heimturnier in überragender Art und Weise
  02.07.2019 •     Fußball

Die E-Junioren des TSV Steinhaldenfeld haben das Heimturnier am vergangenen Sonntag in beindruckender Weise gewonnen. Trotz Temperaturen im hohen 30-er Bereich war das Wetter nicht das Heißeste auf dem Sportgelände des TSV – das waren die Jungs von Manuel Herrling und Marcel Kirschke.

In den Gruppenspielen, im Halbfinale und Finale sammelten die Jungs 27:0 Tore und liesen der Konkurrenz keine Chance. Den zweiten Platz sicherte sich die Mannschaft von SV Au am Rhein (mit der TSV-Trainerlegende Tobie Wells am Spielfeldrand) vor der SKG Botnang und der SKG Max-Eyth-See.

Auch die F-Junioren von Klaus Peter und Patrick Siefer haben mit dem zweiten Platz im F-Jugendturnier eine ausgezeichnete Leistung gezeigt. Im Finale mussten sie sich lediglich der Mannschaft der SG Stuttgart-West geschlagen geben.

Insgesamt war es ein schönes Ein-Tages-Turnier beim TSV Steinhaldenfeld bei fast schon extremen Temperaturen. Lediglich die kurzfristigen Absagen mancher Vereine trübten das Gesamtbild etwas.

erstellt von Michael Bulling