Pflichtsieg, aber nicht viel mehr
  20.09.2021 •     Fußball

Eine Galavorstellung war das Auswärtsspiel von der Spielgemeinschaft TSV Steinhaldenfeld/SKG Max-Eyth-See beim TSV Birkach II nicht, aber durch eine Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit ist dann doch noch ein halbwegs standesgemäßes Ergebnis herausgesprungen. Mit einem 6:0-Sieg konnte der Heimweg angetreten werden.

Das Spiel begann verheißungsvoll, als Turan Yildirim bereits in der fünften Minute auf Vorlage von Kapitän Patrick Schmierer das 0:1 erzielen konnte. Doch dies gab der Gästemannschaft nicht die erhoffte Sicherheit. Die Offensivaktionen waren meist zu umständlich oder zu ungenau. Das Gleiche galt allerdings auch für die andere Seite, so dass die TSV/SKG-Defensive selten in Bedrängnis kam. In der 30. Minute gelang der SGM aber wieder ein gelungener Angriff, an dessen Ende Maxi Calvagna schön freigespielt wurde und dieser den Ball am Torwart vorbei ins Eck schieben konnte.

Nach der Halbzeitpause, in der einige verbesserungswürdige Punkte angesprochen wurden, konnte man wieder eine Mannschaft erkennen, die druckvoller und dynamischer agierte. Dies trug bereits in der 49. Minute Früchte: Nach einer Flanke von Taner Yildirim von der linken Seite spitzelte Fabio Walz mit einem sehr langen Bein den Ball am Torhüter vorbei zum 0:3. Nach mehreren weiteren Torchancen für die Gäste war es in der 69. Minute der eingewechselte Patrick Büschel, der den Abpraller nach einem Lattentreffer von Christian Pfeuffer verwerten konnte. Drei Minuten spielten sich die Youngster Yasin Bezzoubir und Maxi Calvagna auf der linken Seite durch, passten zu Fabio Walz, der dann nach einem schönen Doppelpass im Strafraum mit Patrick Büschel seinen zweiten Treffer erzielen konnte.

In der Folgezeit hatten die Gastgeber zwei aussichtsreiche Situationen, doch die gefährlichen Schüsse konnten geblockt werden. Auf der anderen Seite traf Sebastian Berner nach einem schnellen Angriff das Aluminium. So war es in der 90. Minute Turan Yildirm vorbehalten, mit seinem zweiten Tor des Tages den Endstand zu erzielen. Nach einem Eckball von Fabio Walz setzte er einen starken Kopfball zum 0:6 ins Netz (siehe Bild).

Die Zweite Mannschaft der SGM verlor gegen die Erste vom TSV Birkach zu hoch mit 1:9. Torschütze für TSV/SKG war Oshana Oshana.

erstellt von Michael Bulling