SGM siegt in Heslach
  13.05.2022 •     Fußball

Das junge und wieder völlig neu aufgestellte Team der SGM TSV Steinhaldenfeld / SKG Max-Eyth-See konnte beim Nachholspiel in Heslach einen souveränen 4:1-Auswärtserfolg feiern

Die Mannschaft von Trainer Daniel Kessler, der an diesem Tag als Torhüter aushelfen musste, konnte schon nach zehn Minuten einen 2:0-Vorsprung herausschießen. Das 1:0 durch Matthias John folgte nach einer starken Kombination über die linke Seite. Dem 2:0 durch Hannes Herterich ging eine einstudierte Eckballvariante voraus. Der Gastgeber kam in der ersten halben Stunde nur zu einer kleinen Torannäherung und benötigte für den Anschlusstreffer durch Agbai in der 31. Minute schon tatkräftige Unterstützung der Gästeabwehr in Form eines schweren Abspielfehlers im eigenen Strafraum.

Nach dem Wechsel versuchte Heslach mehr Druck zu machen und hatte noch eine große Chance auf den Ausgleich, die allerdings von Daniel Kessler stark vereitelt wurde. Die Druckphase endete aber spätestens nach dem 1:3 durch Yasin Bezzoubir in der 56. Minute. Keine fünf Minuten später konnte Nico Schmidt die Weichen endgültig auf Sieg stellen und erzielte das verdiente 1:4. Nach dem Doppelschlag verwaltete die Spielgemeinschaft das Ergebnis gekonnt und konnte so auch Kräfte für die am Sonntag anstehenden Spiele schonen – das wird dem dünnen Kader guttun. Zusammengefast bleibt ein verdienter Auswärtssieg einer wieder einmal völlig neu zusammengestellten Mannschaft, die sich aber gut präsentiert hat.

erstellt von Michael Bulling