Sieg und Niederlage gegen Hoffeld
  27.09.2022 •     Fußball

Zum zweiten Heimspiel empfingen die Herren der Spielgemeinschaft von SKG und TSV die Mannschafften vom SV Hoffeld. Wobei dieses Mal die Ersten Mannschaften gegen die Zweiten spielten.

Somit spielte die zweite Garde der SGM gegen den Tabellenführer der Staffel B4. Es entwickelte sich ein munteres Spiel, wobei die Gäste deutlich die spielstärkere Mannschaft waren. Durch zwei schön herausgespielte Treffer gingen die Gäste mit 2:0 in die Halbzeitspause. Die Männer rund um Trainer Kiriacos Macrovassilis gaben sich nicht auf und stemmten sich mit allem, was sie hatten, gegen die drohende Niederlage. Kurz nach der Pause hatte man durch Daniel Blattner die Chance auf den Anschluss. Danach zogen die Gegner jedoch das Tempo wieder an und erhöhten auf 4:0. In der 80. Minute konnte jedoch Harman Singh Dhanju einen direkten Freistoß zum 1:4 verwandeln. Mit dem Schlusspfiff erzielten die Gäste noch den Endstand zum 1:5.

Die Erste Mannschaft der SGM schlug die zweite Vertretung von Hoffeld mit 8:0. Die Mannschaft begann von Anfang an sehr dominant und schnürte die Gäste in ihrer Hälfte ein. Jedoch dauerte es bis zur 23 Minute, ehe man unter Mithilfe der Gäste die Führung erzielte. Danach wurden weitere Großchancen leichtfertig vergeben, ehe Maximilian Calvagna die hochverdiente Führung ausbaute.

Kurz vor und kurz nach der Pause erhöhte Yasin Bezzoubir dann den Spielstand auf 4:0. Nun nahm die Mannschaft etwas das Tempo raus und ermöglichte so auch den Gästen kleinere Torchancen, welche jedoch durch den Abwehrverband nicht zum Erfolg führten. Maximilian Calvagna, Emre Bingöl, Christian Pfeuffer und Ivan Ogboma erhöhten das Ergebnis noch auf 8:0.

erstellt von Torsten Streibig (SKG)