TSV Steinhaldenfeld Fußball

Für unsere Jahrgänge 2005 und 2006 (B-Jugend) sowie für unsere B- und C-Mädchen (Jahrgänge 2005 und 2006 sowie 2007 und 2008) suchen wir noch nach weiteren Spielerinnen und Spielern.

Idealerweise hast du bereits in einem Verein gespielt und bist mit Trainings- und Spielbetrieb vertraut.

Aber auch talentierte Straßenkicker ohne Vereinserfahrung, die ihr Hobby mit etwas größerer Intensität betreiben wollen, sind bei uns herzlich willkommen.

Wir bieten dir ein ansprechendes Training mit ausgebildeten, z. T. lizensierten Trainern, ohne Leistungsdruck. Identifikation mit unserem Verein und unseren Gruppen sind für uns wichtiger als sportlicher Erfolg, den wir aber selbstverständlich auch anstreben. Unser Sportgelände umfasst einen neuwertigen Kunstrasen (Ende 2014 eingeweiht) und einen sehr schönen Rasenplatz. Gemessen an den Leistungen, die wir bieten, sind unsere Vereinsbeiträge sehr günstig (keine zusätzlichen Kosten für Ausrüstung, Bälle, etc., kein zusätzlicher Vereinsbeitrag) und können auch mit der Familien-Card der Stadt Stuttgart bezahlt werden.

Interesse? Dann melde dich bei unserem Jugendleiter

Christian.Saumweber(@)tsvsteinhaldenfeld.de

unter Angabe deines Namens und deines Geburtsjahrganges. Wir freuen uns auf dich!!!

Im heutigen Fußball wird ja immer häufiger über Traditionen gesprochen und wie wichtig diese Tradition ist. Und wir beim TSV Steinhaldenfeld können wahrlich auf eine lange erfolgreiche Fußball-Geschichte zurückblicken!

Doch wir wissen auch, was noch wichtiger ist: Eine modern ausgerichtete und vorausschauende Abteilung zu sein, die sich den ständig verändernden Gegebenheiten anpasst und den sportinteressierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine sportliche Heimat anbieten kann. Wir möchten  - zusammen mit unseren Partnern in der Spielgemeinschaft, der SKG Max-Eyth-See - die Anlaufstation für alle Fußballer aus der Region Neu-Stein-Hofen und darüber hinaus sein. Denn wir hoffen, dass die Zukunft des Fußballs beim TSV noch viel länger wird als die Vergangenheit. Und mindestens genauso erfolgreich.

In großen Teilen der Abteilung sind wir in den letzten Jahren eine Partnerschaft mit der SKG Max-Eyth-See eingegangen, um eben alle Sportler bei uns zu behalten und allen Interessierten ein bestmögliches Angebot zu bieten. Dadurch sind wir von den Bambinis bis zur AH vollständig vertreten. Zudem wird seit der Saison 16/17 beim TSV Steinhaldenfeld auch wieder Mädchenfußball gespielt.

Der TSV Steinhaldenfeld geht ab der neuen Saison 2021/22 ein neues Abenteuer ein: Wir haben eine Damenmannschaft im Spielbetrieb.

Dank der super Jugendarbeit in den vergangenen Jahren ist es möglich geworden, diesen nächsten Schritt zu gehen.

Unsere Herrenmannschaften spielen hingegen seit der Spielzeit 2019/20 in einer Spielgemeinschaft mit der SKG Max-Eyth-See. Wir hoffen, dass die erfolgreiche gemeinsame Arbeit, die die beiden Vereine in der Jugend leisten, sich nun auch im Aktivenbereich fortsetzt.

Wir haben zwei Mannschaften, die unter der Bezeichnung SGM TSV Steinhaldenfeld / SKG Max-Eyth-See in der Kreisliga B des Bezirks Stuttgart an den Start gehen. Die Erste Mannschaft spielt in der Staffel 2, die Zweite in der Staffel 4.

Auf den jeweiligen Mannschaftsseiten sind weitere Informationen wie Trainingszeiten und Spielpläne enthalten.

Nach dem Motto “Ausbilden statt Aussortieren“ verfolgt die Jugendfußballabteilung des TSV Steinhaldenfeld das Ziel, möglichst vielen Kindern und Jugendlichen aus Steinhaldenfeld, Neugereut und – im Rahmen einer langfristig angelegten Spielgemeinschaft (SGM) mit der SKG Max-Eyth-See – aus Hofen ein wohnortnahes und ansprechendes Sportangebot zu machen. Während beide Vereine im Bereich des Kinderfußballs (G-, F- und E-Junioren) eigene Mannschaften stellen, bilden die Spieler ab der D-Jugend gemeinsame Teams unter dem Namen “SGM Max-Eyth-See/Steinhaldenfeld“. Übergeordnetes Ziel ist es, möglichst viele Spieler bis in den Aktiven-Bereich zu bringen.

Neben sportlichen Kriterien spielen in unseren Gruppenzusammensetzungen auch soziale Bindungen der Kinder und Jugendlichen eine wichtige Rolle. Eine Einteilung der Mannschaften rein nach Leistung macht ohne Berücksichtigung der Beziehungen der Spielerinnen und Spieler untereinander für uns nur begrenzt Sinn. Wir streben grundsätzlich bis zur D-Jugend eine Trennung nach Jahrgängen an, um das Gruppenzugehörigkeitsgefühl durch den gemeinsamen Übergang von einer Altersklasse in die nächste zu stärken.

Parallel zu den Junioren-Teams stellt der TSV Steinhaldenfeld seit der Saison 2016/2017 auch reine Mädchen-Mannschaften in unterschiedlichen Altersklassen. Entsprechende Spielstärke und Bereitschaft vorausgesetzt, ermöglichen wir einzelnen Mädchen eine zum Teil auch dauerhafte Teilnahme am Trainings- und Spielbetrieb der Junioren-Mannschaften. Durch das schnellere und körperbetontere Spiel der Jungen werden starke Mädchen erfahrungsgemäß besser gefördert als in reinen Mädchengruppen. Aus unserer Nachwuchsarbeit im Mädchenbereich ging in der aktuellen Saison 2021/2022 erstmals eine Damenmannschaft hervor.

Neben den Mannschaften, die in einem gewissen Maße leistungsorientiert am Spielbetrieb teilnehmen, gibt es beim TSV auch die Möglichkeit, in Freizeitmannschaften Fußball zu spielen. Diese Mannschaften sind unsere Alten Herren (AH) sowie die Gruppe des "Eltern-Kick".

Die AH besteht zu einem großen Teil aus ehemaligen TSV-Aktivenspielern. Aber auch Neuzugänge und noch nicht ganz so erfahrene Fußballer stehen hier auf dem Platz.

Der "Eltern-Kick" wurde vor ein paar Jahren von Eltern und Trainern aus der TSV-Jugend gegründet, um auch selbst zumindest einmal in der Woche aktiv auf dem Platz zu stehen. Ursprünglich war der Name dieser Gruppe "Väter-Kick", doch haben auch hier zwischenzeitlich Damen Zugang gefunden, so dass sich zumeist ein geschlechterübergreifendes Trainingsspiel ergibt.

Durch einen Klick auf das ensprechende Feld gelangen Sie zu den Seiten der Angebote mit ausführlicheren Informationen:

Hygienekonzept Covid-19

Der TSV Steinhaldenfeld und die SKG Max-Eyth-See haben ein Hygienekonzept für den Sportbetrieb während der Covid-19-Pandemie entwickelt. Dieses Konzept regelt den Trainings- und Spielbetrieb auf den jeweiligen Sportgeländen. Das Hygienekonzept steht hier zum Download bereit:

Darüber hinaus haben wir ein Merkblatt für alle Vereinsmitglieder, gegnerische Mannschaften und Schiedsrichter erstellt, aus dem die wichtigsten Regeln für den Spielbetrieb hervorgehen:

Wichtige Termine

Stadionmagazin

Zu jedem Heimspiel unserer Aktivenmannschaften erscheint ein Sportplatzheft mit vielen interessanten Seiten.

Hier geht's zur aktuellen Ausgabe und zum Archiv.

Ansprechpartner

Michael Bulling
Abteilungsleiter/in
Michael Bulling
Christian Saumweber
Jugendleiter/in
Christian Saumweber
Noch Fragen?

Du erreichst uns unter
fussball(@)tsvsteinhaldenfeld.de und jugendfussball(@)tsvsteinhaldenfeld.de

Das aktuelle Organigramm der Abteilung Fußball findest du hier